TOP-DESIGNCLASSIX
Tecta B20 Kragstuhl Freischwinger Set in Chrom mit Kufengleiter / Cantilever Chair
http://www.top-designclassix.de/designklassiker/bj/ai0731001-tecta-b20-kragstuhl-cantilever-chair.html

© 2006-2020 TOP-DESIGNCLASSIX is owned and operated by CLASSIX-ENGINEERING | - alle Rechte vorbehalten -

Tecta B20 Kragstuhl Freischwinger Set in Chrom mit Kufengleiter

guter Zustand | Neupreis 3774,-Euro

 

  +   XL "click" auf obige Bilder; -> XXL "click danach" auf    | mehr Bilder -> Scrolleiste rechts |  = Diashow starten  +


 

 

 

 

Zum Verkauf steht ein Set von 6 original Tecta B20 Kragstühlen mit Chromrahmen und Kufengleitern.

Objekt:
Kragstuhl B20, geschwungene Stahlrohrkonstruktion (Freischwinger) mit Geflecht

Beschreibung:
Die bewußt reduzierte, absolut schnörkellose Linienführung verleiht der Einheit seine zeitlose Eleganz. Doch der Chair überzeugt nicht nur in ästhetischer Hinsicht, sondern ist auch sehr bequem. Durch die freischwingende Rohrkonstruktion wippt der Chair ganz leicht. Sitz-feeling welches durch die Elastizität des sehr hochwertig verarbeiteten Geflechts von Sitz und Rückenlehne noch angenehmer wird.

Info Kragstuhl ...

Unter einem Kragstuhl versteht man einen Stuhl mit frei in den Raum kragendem Sitz, ohne dass dieser allseitig durch Beine gestützt wird. Kragstuhl leitet sich ab von von kragen = überstehen; englische Bezeichnung: cantilever chair freitragender Stuhl. Hierzu gehören auch Varianten des sog. Freischwingers, eines zweibeinigen Kragstuhls ohne Hinterbeine, bei dem die Elastizität von kaltgebogenem Stahlrohr genutzt wird und der ein federndes Sitzen ermöglicht. Die Krag-Konstruktion zur Vermeidung störender Stützen wurde v.a. von Mart Stam, Ludwig Mies van der Rohe, Marcel Breuer, Alvar Aalto Verner Panton und Stefan Wewerka realisiert.
Literatur: Stuhlmuseum Burg Beverungen (Hrsg.): Der Kragstuhl. The Cantilever Chair. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 1999..

Hersteller:
Tecta, Deutschland

mehr...

Die 1956 von Hans Könecke gegründete deutsche Möbelfirma wurde seit 1972 von Werner und Axel Bruchhäuser geführt. Tecta machte sich durch werkgetreue Reeditionen (auch mit Bauhaussignet) und Redesign (in Zusammenarbeit mit Stefan Wewerka) einen Namen als Bewahrer der funktionalistischen Möbeltradition und nahm damit ähnliche Aufgaben wahr wie Thonet, Knoll International und Cassina in Italien. Das Programm von Tecta umfasst heute Tische, Stühle, Hocker, Sessel und Sofas sowie Container und Leuchten.

Konstruktive Idee:
Jean Prouvé  

Material:

  • kaltgebogenes Stahlrohr, geschliffen (kein Ausleiern und Nachgeben wie bei minderwertigem heißgebogenem Stahlrohr)
  • Saleen-Gepflecht (Saleen-Geflecht ist dem Naturkorbgepflecht deutlich überlegen, es ist strapazierfähig und dauerhaft, bruchunempfindlich, wärmebeständig, formbeständig und leicht zu Reinigen (Wasser, Bürste und Neutralseife), Geräuscheigenschaft (Knistern) ist wie beim Naturkorbgeflecht

Farbton:
tiefschwarz
Der Glanz auf den Fotos bzw. die gräulichen Bereiche sind belichtungs- bzw. ausleuchtungsbedingt (Reflexionen), in Natura ist die Farbe seidenmatt und tiefschwarz

Abmessungen:
B: 50cm; T: 57cm; H: 105cm; Sitzhöhe: 47cm; Sitztiefe: 41cm

Zustand:
Das Ensemble befindet sich in einem guten Zustand. Die Gebrauchspuren beschränken sich im Wesentlichen auf die üblichen und nicht vermeidbaren haarfeinen Schlieren vom Abstellen der Füße auf den Chromkufen. Die Bespannung ist schön straff und keinesfalls ausgeleiert oder ausgeblichen. Sie hat hat auch keine offene Fäden und ist fleckenfrei. 

Neupreis / List Price:
pro Stk. 629,- € (Grundpreis 589,-€  + Kufengleiterset Filz 40,-) Gesamtsumme: 3774,-€
Quelle: Tecta Vertragshändler

 

Status:  Der Artikel ist erhältlich. / The article is available         Preis + Transportkosten »
 


Besuchen Sie uns auch auf: 

like us on facebook follow us on twitter besuchen Sie uns bei goggle+